Das Wetter spielte immerhin rund zur Hälfte mit: Gegen halb drei, später als zunächst prognostiziert, ging ein erster kurzer Regenschauer nieder. Und ließ angesichts des nun weiter tiefgrauen Himmels gerade die Beteiligten am Flohmarkt zusammenpacken. Auch die meisten Gäste zogen ab.
Bis zu die...