Positives Votum

"Die anwesenden Abgeordneten haben sich dafür ausgesprochen, dass die Tourismus GmbH das Fontanehaus für die Monate September und Oktober öffnen könne, also noch vor einer endgültigen Entscheidung durch die Stadtverordnetenversammlung", so die Geschäftsführerin weiter. Obwohl es bisher keinen Betreibervertrag mit der Stadt gibt, öffnet die Tourismus GmbH das Haus vorerst für den Rest der Saison. "Wir setzen alle Hebel in Bewegung, um diesen Zeitraum absichern zu können", erklärt Ilka Krüger. "Die geplanten Projekte mit den Schulen und Kitas können leider nicht mehr stattfinden, wie auch andere Komponenten des Konzeptes, aber wir öffnen und helfen damit, das Haus am Leben zu halten."