Marco Schuch ist 1,85 Meter groß, von normaler Statur und er trägt kurz geschnittene, dunkle Haare. Er war mit einer grauen Dreiviertelhose, einer dunklen Jacke und einem schwarzen Basecap bekleidet. Vermutlich hatte er eine Plastiktüte bei sich. Er sei am Sonnabend gegen 20 Uhr bei Lidl in Finowfurt gesehen worden, berichtete seine Nichte. Anschließend sei er vermutlich in Vevais und in Alttrebbin gesehen worden. Die Familie geht davon aus, dass er nach Hause wollte. Er sei nach Aussage der Nichte suizidgefährdet, weil er seine Arznei nicht genommen habe.
Die Polizei fragt, wer den Mann gesehen hat. Hinweise zu dem Vermissten nimmt die Polizei in Bernau, Telefon  03338 3610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.