Bei der konstituierenden Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Falkenberg-Höhe ist Jörg Schromm, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Falkenberg, zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Sein Vorgänger war Peter Hartfiel (CDU), der nicht mehr im Gemeindeparlament vertreten ist. Erster stellvertretender Vorsitzender ist Ronald Buchholz, stellvertretender Bürgermeister von Beiersdorf-Freudenberg. Heiko Liebig, Bürgermeister von Heckelberg-Brunow, ist zum zweiten stellvertretenden Amtsausschussvorsitzenden gewählt worden. Alle Wahlgänge verliefen einstimmig, sagte Amtsdirektor Holger Horneffer.
Dem höchsten Gremium des Amtes, das die Verwaltung kontrollieren soll, gehören Willi Huwe, Bürgermeister von Beiersdorf-Freudenberg, sowie sein Stellvertreter Ronald Buchholz an. Vertreter von beiden ist der Gemeindevertreter Jens Behrens (Wählergruppe Neue Impulse für Beiersdorf-Freudenberg). Für Falkenberg sitzen Bürgermeister Christian Ziche, sein Stellvertreter Jörg Schromm (beide Wählergruppe Freiwillige Feuerwehr Falkenberg/Mark) sowie Steffi Waga in dem Gremium.
Bürgermeister Heiko Liebig (Förderverein Freiwillige Feuerwehr Heckelberg) und Mandy Buhe (Förderverein für die Gemeinde Heckelberg-Brunow) sowie als Stellvertreter Frank Wutke (Wählergruppe Bürger für Vernunft) vertreten die Gemeinde Heckelberg-Brunow. Für die  Interessen der Gemeinde Höhenland machen sich Bürgermeister Karsten Eschner und Lothar Kwapuinski sowie als Stellvertreter Torsten Winkler (beide CDU) stark.