"Unabhängige Wahlen lassen sich nur mit Hilfe von ehrenamtlichen Helfern realisieren", heißt es dazu auf der Internetseite. Zur Landtagswahl in Brandenburg werden rund 25 000 Wahlhelfer benötigt. "Durch ein Engagement im Wahlvorstand tut ihr nicht nur unserer Demokratie etwas Gutes, sondern könnt auch selbst die Stimmen mitauszählen", heißt es in Richtung der Jugendlichen. "Im Wahlvorstand erlebt ihr Demokratie live - das ist aufregend und spannend und manchmal vielleicht auch etwas anstrengend, aber lohnen tut sich dieser Blick in das Herz unserer Demokratie auf jeden Fall."
Die Idee zu "Du zählst!" entstand im Rahmen des Projektes Juniorwahl. Dabei führen Schüler parallel zu Bundes-, Landtags- und Europawahlen eine Juniorwahl durch und erlernen dabei ganz praktisch was es heißt, Wahlhelfer zu sein und den Wahlprozess als Basis unserer demokratischen Grundordnung auszurichten. Dabei nehmen sie auch eine Vorbildfunktion für ihre Eltern und ältere Generationen ein. Auf diesen Erfahrungen baut die Kampagne "Du zählst!" auf, und möchte junge Menschen für das Ehrenamt im Wahlvorstand befähigen und motivieren. "Aber auch Nicht-Juniorwähler möchten wir mit der Kampagne erreichen und für die aktive Hilfe gewinnen."
www.brandenburg.wir-zaehlen.de