Am späten Donnerstagabend wurden Polizeibeamte nach Buckow, einem kleinen Ort in der Gemeinde Rietz-Neuendorf, gerufen. Ein junger Mann war gegen Familienmitglieder ausfällig geworden und hatte sie zudem bedroht. Dem 18-jährige Mann konnten die Polizisten einen Atemalkoholwert von 2,01 Promille nachweisen.
Er gab an, bei einem Kumpel getrunken zu haben und dann mit einem Moped nach Buckow gekommen zu sein, informierte die Polizei. Dazu sei der 18-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Daraufhin nahm ihm ein Arzt eine Blutprobe ab – deren Auswertung werde dann zeigen, ob der junge Mann zum angegebenen Zeitpunkt tatsächlich unter dem Einfluss von Alkohol gestanden habe. Die Nacht musste der Mopedfahrer dann im Gewahrsam der Polizei verbringen.