Die Beamten stoppten die Fahrzeuge gegen 18.15 Uhr  im Rahmen einer Verkehrskontrolle. Dabei stellten sie fest, dass an den Zündschlössern manipuliert wurde.
Die beiden 28- und 37-jährigen Fahrer der Fahrzeuge konnten keine Fahrzeugpapiere, keine Fahrzeugschlüssel oder Eigentumsnachweise vorlegen. Sie wurden vorläufig festgenommen.