Vier Vorschläge zu Kandidierenden für die Wahl zum neuen hauptamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Tauche am 21. März sind beim Wahlleiter eingegangenen und wurden zugelassen. Kann sich am Wahltag keiner der Kandidierenden eine große Mehrheit sichern, wird es am 18. April zu einer Stichwahl kommen.
Das Wahlforum im Livestream gibt es hier:

Pläne für die Zukunft von Tauche

Zu den Kandidierenden gehören Stephanie Erdmann, Dipl. Rechtspflegerin und Beamtin aus dem Taucher Ortsteil Mittweide; Lars Reinicke, Angestellter beim Landkreis Oder-Spree und Detlef Dirk Kolbe, Dipl. Betriebswirt, die beide im Ortsteil Kossenblatt leben sowie Rainer Galla (AfD), Jurist und Referent im Deutschen Bundestag aus Hangelsberg in der Gemeinde Grünheide.
Was wollen die Kandidierenden für die Gemeinde erreichen, welche Visionen umsetzen, wenn Sie gewählt werden? Im MOZ-Wahlforum aus dem Ludwig-Leichhardt-Museum in Trebatsch stellen wir Ihnen die Kandidierenden vor.
Da coronabedingt keine Gäste teilnehmen können, übertragen wir das Forum hier als Live-Stream. Fragen, die Ihnen während des Forums einfallen, können per Chat gestellt werden.
Mehr zur Bürgermeisterwahl in Tauche gibt es auf der MOZ-Themenseite.