Als die Burg Beeskow Anfang der 1990er-Jahre erstmals zur Großbaustelle wurde, war das auch ein Abschied von einigen ihrer damaligen Nutzer: Die städtische Müllabfuhr und ein Kindergarten zum Beispiel zogen aus. Einziehen sollte mit Beschluss des Kreistages an ihrer statt ein zu entwickelndes Kul...