Auf dem Burghof gibt es von 11 bis 18 Uhr ein breit gefächertes Angebot von Handwerk, Kunst, und Kunsthandwerk aus der Region. Dazu zählen Keramik, Schmuck, Kerzen, Spielzeug, Bücher und Pflanzen.
Zur Stärkung und als vorweihnachtliche Geschenkideen gibt es regionale Köstlichkeiten. Darunter Holunderprodukte und Honig, Brot und Pizza aus dem Holzbackofen sowie selbstgebackener Kuchen. Der Kleintierzuchtverein Friedland ist mit einer Verkaufsausstellung präsent.
In der Burg ist die Ausstellung "TIERverliebt und MÄRCHENhaft" zu besichtigen. gezeigt werden Malerei, Grafik und Collagen der 5. Klasse der Grundschule Friedland. In der Burg gibt es außerdem einen Kuchenbasar der Feuerwehrfrauen. Und ein Graveur, der auch mitgebrachte Gläser gestaltet.
Als Mitmachangebote locken Basteln mit Naturmaterial mit der Gärtnerei Kucher, Körbe flechten, Bogenschießen mit Ritter Henneberg, Ponyreiten mit Familie Fischer sowie Vogelhäuschen bauen mit den Christophorus-Werkstätten.