Es war ein Termin, der eigentlich strahlenden Sonnenschein verdient gehabt hätte. Aber das klappt eben im Dezember nicht immer. Und so standen Bürgermeister Frank Steffen und Stadtverordnetenvorsteher Sven Wiebicke mit Schirmen in der Hand vor dem Bahnhof und warteten mit einigen weiteren Mitarbei...