Fünf neue Corona-Infektionen wurden dem Robert-Koch-Institut am Sonnabend (28. August) aus dem Landkreis Oder-Spree gemeldet, in der zurückliegenden Woche waren es damit insgesamt 56 bestätigte Fälle. Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz auf den Wert 31,2 an.
Am Freitag hatte die Inzidenz noch bei 25,7 gelegen, ist der Internetseite der Kreisverwaltung zu entnehmen. Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen liegt unverändert bei 314.
Mehr zu Corona und den Folgen finden Sie auf unserer Themenseite