Zwei Neuinfektionen im Amt Schlaubetal, je eine in Fürstenwalde, Schöneiche und drei neue Infektionen in Erkner lassen die Zahl der insgesamt nachweislich mit den neuartigen Corona-Virus infizierten Menschen im Landkreis Oder-Spree auf 195 steigen.
Damit gibt es nach Angaben der Kreisverwaltung aktuell zehn aktive Fälle der Infektion, 182 der Betroffenen gelten als Genesen. Friedland ist nach wie vor ohne nachgewiesene Infektion, auch in den ländlichen Regionen des Kreises um Beeskow ist die Lage seit vielen Wochen stabil.