Der Landkreis führt das Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR in Eisenhüttenstadt und das Kunstarchiv Beeskow unter neuem Namen zusammen. Das verkündete Kulturamtsleiter Arnold Bischinger auf der Sitzung des Kultur- und Bildungsausschusses.