In Oegeln ist der erweiterte Gemeindetreff feierlich eingeweiht worden. Das schon vorhandene Feuerwehrhaus wurde um eine Küche und einen zehn mal zehn Meter großen Raum vergrößert. Ebenfalls neu sind die Sanitäranlagen und ein Umkleideraum für die Feuerwehreinsatzkräfte. Die Kameraden mussten sich vorher in der Garage umziehen. Oegeln hat ein reges Gemeindeleben. Radwanderer, Tischtennisspieler und Line-Dancer freuen sich nun über die großzügige Räumlichkeiten. Auch für private Feiern steht das Haus zur Verfügung. Zur Eröffnung hielten Ortsvorsteher Bernd Medejczyk und Bürgermeister Frank Steffen eine Rede und stießen dann mit Sekt an. Anschließend wurde durchs ganze Haus geführt, das für 390.000 Euro umgebaut wurde.