Eine 49-jährige Frau ist am Sonnabend, dem 22. Mai, von einer 13-Jährigen in Storkow angegriffen worden.
Die Frau war in der Burg-/Ecke Schlossstraße unterwegs, als sie eine Parkbank passierte, auf der ein Mädchen saß. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei am Mittwoch, bewarf die 13-Jährige die Passantin dann anlasslos mit einer Zigarettenpackung. Auf die Handlung angesprochen, ging die Jugendliche auf die Frau los und bedachte sie mit Tritten und einem Steinwurf, der sie am Rücken traf.

Mädchen wehrt sich gegen Polizei

Die 49-Jährige versuchte daraufhin die Polizei zu alarmieren, was das Mädchen verhindern wollte, in dem sie der Frau das Handy entreißen wollte. Polizisten brachten das Mädchens zurück zu seiner Mutter. Bei der Fahrt dorthin wehrte sie sich jedoch heftig und verletzte eine Beamtin leicht. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die junge Dame.