Die Liebe und die Lust – das sind ihre Lieblingsthemen. Kein Wunder also, dass sie sich diese auch für ihren Auftritt in der neuen Reihe ausgesucht hat und dabei genüsslich die Höhepunkte aus verschiedenen Programmen interpretieren wird, in denen es um Liebe und Verirrungen von 18 bis 80 geht. Die Entertainerin, die in Eggersdorf bei Strausberg zu Hause ist, packt das alte-neue Thema wieder dort an, wo es Spaß macht – an der Wurzel des Mannes und dem Hüftspeck der Frauen. Begleitet wird sie während des verbalen Geschlechterkampfes am Keyboard von einem "Berliner" Bären.
Wie es das Konzept vorsieht, wird sie eine Stunde lang  ihr Bestes für das Beeskower Publikum geben. Danach steht die Bühne offen für diejenigen, die entdeckt werden wollen, schon immer mal auf der Bühne stehen wollten oder die einfach Lust haben, ihr Lieblingsstück vor einem Publikum vorzutragen. Als kleines Dankeschön winkt dafür freier Eintritt zu einer der kommenden Veranstaltungen.
Karten zum Preis von 5 Euro sollte man möglichst telefonisch unter 03366 352713 im Vorverkauf ordern, eventuelle Restkarten gibt es an der Abendkasse.  Es gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen.