Einen nicht ganz alltäglichen Unfall hatten die Beamten am Freitagmorgen gegen 10 in Storkow Am Markt aufzunehmen.
Hier verursachte eine 64-jährige Peugeotfahrerin beim Parkmanöver ein Unfall an einen dort geparkten Ford. Doch statt sich zu entschuldigen, ging die Unfallverursacherin auf die Geschädigte zu und brüllte sie an.
Anschließend verließ sie den Unfallort ohne Austausch der Perso-nalien, um einzukaufen. Die nun zu Hilfe gerufenen Polizisten konnten die Unfallverursacherin schnell ausfindig machen und versuchten dann diesen Unfall fachgerecht aufzunehmen.

Frau war wahrscheinlich fahruntüchtig

Hierbei mussten sie allerdings feststellen, dass sich die Frau in einen krankheitsbedingten Zustand befand, der die Fahruntüchtigkeit begründen könnte. Folglich wurden die Rettungskräfte hinzugezogen, die die Frau ins Krankenhaus zur weiteren Untersuchung mitnahmen. Der Führerschein wurde vor Ort beschlagnahmt.