Am 28. September werden die Ergebnisse nach zwei Wochen Arbeit während einer Ausstellung (ab 15 Uhr) präsentiert. Sie wird bis 27. Oktober im Kleinen Balkensaal zu sehen sein.
Das Pleinair wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und vom Landkreis Oder-Spree gefördert. Es bietet nicht nur die Gelegenheit der gemeinsamen Arbeit, sondern auch die Möglichkeit, in reizvoller Umgebung der Burg miteinander ins Gespräch zu kommen und Anregungen für die künstlerische Arbeiten zu sammeln.