Bewertet werden die Nachwuchstalente von einer Jury, deren Vorsitzender Steffen Deckert von der Sparkasse Oder Spree ist. Ihm zur Seite stehen die Musikschullehrer Ingolf Keppel und Christine Wachholz-Siara, der Musiker Axel Titzki und Petra Stadler von der Stadt Seelow.
Den drei Bestplatzierten winkt am Ende, eine Produktion eines Titels zusammen mit einem Komponisten. Zudem gibt es einen Förderpreis des Landkreises Oder-Spree, der ein halbes Jahr kostenfreien Gesangsunterricht verspricht.
Der Endausscheid findet in der Kulturfabrik Fürstenwalde statt. Der Eintritt ist frei.