Mit La Luna ist dem Theater des Lachens, unterstützt von Ensemblemitgliedern des Weiten Theaters aus Berlin und des Theatr Animacii aus Poznan eine traumhaft schöne Inszenierung gelungen, die auch das zweite Mal in Beeskow das Publikum in seinen Bann riss. Auch die Kindern waren von dem Spektakel fasziniert. Martha Haß aus Beeskow, die mit ihren Eltern zum Theaterabend gekommen war, gefielen die bewegungsreichen Momente besonders. Florian Schulz, Urlauber aus Berlin, war eher von den ruhigen Passagen des Stücks verzaubert.
Ensemble lobt Publikum
"Ich bin immer noch beseelt. das ist unser erster gemeinsamer Theterabend", verriet Nadine Friedrich aus Sarkow, die mit ihrem Mann Chistian und den Kindern Emma (13) und Oskar (9) in den Burghof gekommen war nach der Vorführung. Auch das Ensemble schien glücklich. "Das Beeskower Publikum ist besonders aufmerksam und lässt sich begeistern", sagte Martin Karl, Ensemblemitglied des Weiten Theaters.