In Kossenblatt ist deshalb am 28.August ein Konzert mit dem Berliner Klarinettenquartett "Blattgold" geplant. Eine Mischung als groovigem Jazz, pulsierendem Tango und lebensfroher Klezmer erwartet die Besucher. Rund 150 Personen werden dann im Innenhof des Schlosses Platz finden, wo bereits eine kleine Bühne errichtet wurde. Einnahmen aus dem Konzert kommen der Arbeit der Schlossbesitzer und dem Verein zugute.
Insgesamt finden fünf Konzerte bis Ende dieses Jahres in brandenburgischen Kulturstätten statt. Darunter das Schloss Lanke (13.August), Schloss Lübben (27.August), Schloss Drehna (18.September) und in der Kulturkirche Luckau (31.Dezember). Jeweils mit anderen Musikern und unterschiedlichen Musikstilen werden die Konzerte organisiert. Gefördert werden die Kulturfestspiele unter anderem durch die Stiftung Schlösser und Gärten der Mark.
"Im Anschluss an das Konzert laden wir noch zu einer Führung durchs Schloss ein", sagt Anna Fiebig, die sich diese Veranstaltungsreihe in Kossenblatt auch in Zukunft sehr gut vorstellen kann.
Für das Konzert gibt es zwei Mal eine Eintrittskarte zu gewinnen. Wer die Antwort auf folgende Frage kennt, kann heute um 10Uhr anrufen unter 03366 40260: Was befindet sich im Schloss Königs Wusterhausen, was einst im Kossenblatter Schloss entstanden ist?