Die Tische in den Räumen der Beeskower Tafel an der Radinkendorfer Straße sind festlich gedeckt, Blumensträuße stehen auf den Tischen, es duftet nach frischem Kaffee und Kuchen – die Türen stehen offen, wegen der Lüftung. Vor allem Frauen sitzen an den Tischen, schauen sich gemeinsam einem Film über die Arbeit der Gefas an.

Kaffeetafel als Ersatz für die Seniorenwoche

Die Gesellschaft für Arbeit und Soziales (GefaS) und der Seniorenbeira...