Seit 22 Uhr legen die Arbeiter der Linpac Packaging Rigid GmbH wieder die Arbeit nieder – für einen allerletzten Warnstreik. Dieser soll für 24 Stunden andauern und die Geschäftsleitung vor allem darauf hinweisen, dass der nächste Streik unbefristet sein könnte. Denn darüber werde in der nächsten Urabstimmung entschieden, ob man ab sofort in einen unbefristeten Streik trete, um die Forderungen durchzusetzen. Es geht den Arbeitern um den ...