Am 3. April, gegen 15 Uhr ist bei einem Unfall in Storkow eine Person leicht verletzt worden. Ein 43-Jähriger befuhr zur Unfallzeit mit seinem Pkw Citröen die Beeskower Chaussee (B 246). An der Unfallstelle, kurz vor der Einmündung zur Kurt-Fischer-Straße, kam er aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum.
Im Rahmen der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeuges musste die Bundesstraße kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr kamen ebenfalls zum Einsatz. Diese reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen des verunfallten PKW.
Der Fahrzeugführer wurde aufgrund seiner Verletzungen zum Klinikum Bad Saarow verbracht. Die Schadenshöhe wurde auf 7.500,- Euro geschätzt.