Helios will die Versorgung von Kindern in Deutschland umkrempeln und zum Besseren verändern. Zum Auftakt wurden und werden am Helios Klinikum Berlin-Buch an vier Freitagen im Juli kleine Sport- und Bewegungsaktionen für Groß und Klein angeboten. Trotz der Schulferien, war der erste Aktionstag gut besucht. Rund 50 Teilnehmer waren bei verschiedenen Spieleangeboten und dem Dialog mit der Pädiatrie dabei.

Spaß beim Riechen oder auf der Hüpfburg

Der erste Freitag der Aktionstage „Fridays for Kids“ stand unter dem Motto „Sinne erleben“. Ob auf einem Gleichgewichtsparcour, auf der Hüpfburg oder beim Riechen und Schmecken – für jeden war etwas dabei. Am heutigen Freitag dreht sich alles um das Thema „Körper“. Dabei können unter anderem verschiedene Modelle des Körpers bestaunt und erforscht sowie verschiedene Geschicklichkeitsübungen durchgeführt werden.
Wer daran teilnehmen möchte, ist in der Zeit von 15 bis 17 Uhr auf der großen Wiese rechts vom Haupteingang herzlich willkommen. An den folgenden Freitagen geht es dann um „den Geist“ und um „den Mensch im Krankenhaus“.