Wer auf der A10 aus Richtung Dreieck Spreeau kommt und in Richtung Dreieck Pankow weiterfahren will, wird auf die A 11 in Richtung Prenzlau geführt. An der Anschlussstelle Bernau-Süd verlässt er die A11. Weiter geht es über die L200 wieder zur A10 (Auffahrt Weißensee, U40). Diese Umleitung gilt auch für alle, die auf der A11 aus Richtung Prenzlau kommen und ebenfalls in Richtung Dreieck Pankow/Hamburg weiterfahren wollen.
In der umgekehrten Richtung müssen zunächst alle Fahrzeuge den Berliner Ring an der Anschlussstelle Weißensee verlassen. Wer dann auf der A10 in Richtung Dreieck Spreeau weiterfahren will, wird über den neuen Zubringer zur A10 geführt. Wer jedoch auf die A11 in Richtung Prenzlau will, wird über neue Überführungen dorthin geleitet.