Zwei Männer hatten einen 30-Jährigen kurz vor 2 Uhr in einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses am Friedenstaler Platz unvermittelt mit Fäusten ins Gesicht geschlagen und ihm die Geldbörse gestohlen. Mit rund 200 Euro machten sie sich davon. Das leicht verletzte Opfer rief über den Notruf die Polizei. Die Bernauer Kriminalpolizei hofft bei ihren Ermittlungen auf Hilfe von Zeugen, die sich unter Tel. 03338 3610 melden können. Hinweise können auch im Internet unter www.polizei.brandenburg.de gegeben werden.