Demokratie ist oftmals anstrengend. Wenn direkte Wahlen wie die am kommenden Sonntag, 19. Juni, zum neuen Bernauer Bürgermeister abgedeckt werden müssen, braucht es viele helfende Hände. Die sind mittlerweile nicht mehr so leicht zu finden. Dabei winkt sogar ein willkommenes „Erfrischungsgeld...