Seit vergangenem Freitag hat das Corona-Testzentrum in Ahrensfelde geöffnet. Und schon am Tag der Eröffnung haben sich im Ortsteilzentrum 45 Personen testen lassen. Auch Bürgermeister Wilfried Gehrke war bereits vor Ort und erkundigte sich nach dem aktuellen Stand. „Ich bin froh, dass wir die Möglichkeit bekommen haben, ein eigenes Testzentrum zu organisieren“, sagt er.

Kapazitäten im Testzentrum werden erweitert

Federführend im Zentrum ist die Dorfapotheke, die Gemeinde unterstützt mit der Bereitstellung der Infrastruktur. Getestet wird dienstags und donnerstags jeweils von 8 bis 13 Uhr. Sollte die Apotheke personelle Unterstützung erhalten sowie die Materialbestände aufgestockt werden, ist auch eine Verlängerung der Öffnung möglich. „Aufgrund der hohen Nachfrage in der Gemeinde werden wir die Kapazitäten in den nächsten Tagen hochfahren“, sagt Steffen Plauschin, Inhaber der Dorfapotheke.
Im 15-Minuten-Rhythmus können fünf Bürger parallel getestet werden. Für die kommenden Tage liegen bereits mehr als 140 Termin-Buchungen vor. Diese können auf der Webseite der Gemeinde Ahrensfelde durchgeführt werden. Bürgerinnen und Bürger, die Unterstützung benötigen, können sich auch an die Bürgerhotline 030 936900189 wenden.

Weitere Infos zum Thema „Corona in Berlin und Brandenburg“ finden Sie auf unserer Themenseite.