Das Rathaus der Gemeinde Panketal bleibt voraussichtlich bis zum 26. Februar weiterhin nur eingeschränkt für den Besucherverkehr geöffnet. Auf diese Weise soll zur Kontaktverringerung beigetragen werden, um das Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus zu minimieren. Das Rathaus sollte weiterhin nur bei dringenden und nachweislich erforderlichen Termine aufgesucht werden. „Trotz sinkender Infektionszahlen im Barnim müssen wir weiterhin dazu beitragen, das Ansteckungsrisiko gering zu halten, so dass dieVerwaltung arbeitsfähig bleibt“, sagt Bürgermeister Maximilian Wonke.
Für einen Besuch im Rathaus gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Dabei muss eine medizinische Maske getragen werden. Die Rathaus-Mitarbeiter werden weiterhin telefonisch oder per E-Mail während der Sprechzeiten erreichbar sein.
Eine Übersicht der Ansprechpartner findet man auf der Homepage www.panketal.de (Startseite > Rathaus > Verwaltung > Ansprechpartner Fachbereiche) und im Panketalboten.

Wechselmodell wird praktiziert

Seit dem 11. Januar arbeiten die Mitarbeiter im Wechselmodell. Wöchentlich abwechselnd wird ein Team im Rathaus anwesend sein, während das andere Team von zu Hause aus arbeitet. So soll verhindert werden, dass sich das Personaluntereinander ansteckt, um weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger da sein zu können.
Die Meldestelle bleibt nach vorheriger Terminvereinbarung zugänglich. Dafür kann der Online-Terminkalender genutzt werden, der auf der Startseite der Homepage www.panketal.de zu finden ist. In sehr dringenden Anliegen können die Mitarbeiterinnen der Meldestelle telefonisch unter 030 94511162, -163 oder -164 kontaktiert werden. Wer Krankheitssymptome im Zusammenhang mit der Atmung aufweist, wird gebeten, seinen Termin abzusagen. Ein kurzfristiger Ersatztermin kann eingerichtet werden.

Kontaktlose Ausleihe in der Bibliothek

Auch die Bibliothek Panketal bleibt für den Besucherverkehr geschlossen, allerdings wird die kontaktlose Ausleihe wieder angeboten. Termine können montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 030 94511190 vereinbart werden. Da die Nachfrage derzeit sehr groß ist, kann es sein, dass die Telefonleitung belegt ist. Daher werden die Nutzer und Nutzerinnen um etwas Geduld gebeten und häufiger zu versuchen, durchzukommen.

Automatische Verlängerung

Alle entliehenen Medien werden automatisch bis zum 05. März verlängert. Wer sie dennoch zurückgeben möchte, kann den Medienrückgabekasten nutzen, der sich gegenüber dem Eingang zur Bibliothek befindet.
Der Eigenbetrieb Kommunalservice Panketal bleibt weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter stehen für Bürgeranliegen weiterhin telefonisch und per E-Mail unter service@eigenbetrieb-panketal.de zur Verfügung. Nur in dringenden Ausnahmefällen kann der Eigenbetrieb nach telefonischer Absprache persönlich aufgesucht werden.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.