Die Identität der zwei Menschen, die bei einem Hausbrand in Werneuchen am Montagabend ums Leben kamen, ist weiterhin ungeklärt.
Wie die Deutsche Presseagentur meldet, hatte die Obduktion am Mittwoch die Identität nicht eindeutig klären können, wie eine Sprecherin der Polizeidirektion Ost am Donnerstag sagte. Nun soll eine Untersuchung der DNA weiteren Aufschluss bringen.

Ergebnisse zu den Opfern aus Werneuchen werden in einigen Tagen erwartet

Die Auswertung der Analyse könne jedoch mehrere Tage in Anspruch nehmen. Am Montag waren zwei Menschen im Alter von 84 und 87 Jahren bei dem Hausbrand in der Freienwalder Straße in Werneuchen ums Leben gekommen.
Die Polizei geht davon aus, dass es sich wahrscheinlich um die Bewohner des Hauses handelt. Es wird nicht davon ausgegangen, dass ein Verschulden Dritter vorliegt.