Regionalliga-Erfahrung bringt Steven Heßler mit. Der 26-Jährige kommt aktuell von Blau-Weiß 90 aus der Oberliga Nord. Für die Berliner absolvierte er drei Spielzeiten, im vergangenen Sommer war dann Schluss. Heßler, der davor im Kader des Regionalligisten FSV Luckenwalde stand, war ohne Verein. „Steven ist erfahren, hat einen Top-Charakter und ist sehr flexibel einsetzbar, offensiv wie defensiv“, freut sich FSV-Trainer Matthias Schönknecht über den Neuzugang.
Auch auf der Torwart-Position verstärkt sich der FSV Bernau, der die abgebrochene Saison auf Rang neun beendete. Kevin Pelzer vom Liga-Konkurrenten Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf stößt zum Team von Trainer Matthias Schönknecht. Er soll Stamm-Keeper Glenn Böhme zur Seite stehen.

Trainer Matthias Schönknecht: „Wir sind auf einem guten Weg“

Trainer Matthias Schönknecht erklärte auf der Internetseite des Vereins: „Wir benötigen Spieler, die ein festes Grundgerüst bilden und anpacken. Zusätzlich benötigen wir mehr Balance im Altersgefüge, denn wir waren in vielen Spielen zu grün hinter den Ohren, wenn ein oder zwei erfahrene Spieler ausgefallen sind. Zwei solcher Spieler konnte ich jetzt für uns gewinnen und überzeugen“, erklärt Schönknecht, der sein Team damit auf einem guten Weg sieht.
Zugleich kündigte der Verein an, dass man noch Gespräche mit weiteren Spielern führe.