Der Aufsteiger in die Fußball-Landesklasse, Einheit Zepernick, kann die nächste Neuverpflichtung vermelden. In der Mannschaft, die mit erfahrenen Spielern gespickt ist, von denen einige schon höherklassig gespielt haben, wird ein ganz junges Talent aus der Region eine Chance bekommen.
Luca Grabarek kommt von Kreisligisten SV Rot-Weiß Werneuchen. Für Rot-Weiß erzielte er in dieser Saison in fünf Spielen zwei Tore. Jetzt soll der 17-jährige Nachwuchskicker die Offensive der Zepernicker unterstützen.

Sieben Siege in neun Spielen für Einheit Zepernick

„Luca ist der jüngste Spieler in unserem Kader und kommt aus der Region“, freut sich Trainer Lucio Geral auf den Neuzugang. „Im Training hat er seine enorme Begabung schon aufblitzen lassen. Wir freuen uns, dass er unserem Offensivspiel nochmal ein neues Element geben kann“, so Geral.
Den Zepernickern ist der Start in der neuen Liga mehr als geglückt. Sieben Siege in neun Spielen bedeuten für das Team von Lucio Geral 21 Punkte und damit Platz zwei der Tabelle hinter dem Angermünder FC mit 22 Punkten. Wird die Saison fortgeführt, dürfte für reichlich Spannung im Aufstiegskampf gesorgt sein.