Es dauert nur wenige Minuten, bis Jörn Hilpert aus der Tür tritt. „Kann ich Ihnen helfen?“, fragt der freundliche Mann, der vom Fenster seines Büros aus beobachten konnte, wie sich ein Fotograf mit seiner Kamera an Hilperts Grundstücksgrenze heranpirschte, um das neue Wandlitzer Wahrzeichen ...