Mit Bagger, Schaufel und bei frühlingshaften Temperaturen haben am Freitag die Umbauarbeiten am Docemus Campus in Blumberg begonnen. Zur Förderung aktiver Pausen erhält der Campus in den nächsten Wochen viele neue Oasen, die zum Verweilen einladen.

Sitzmöglichkeiten und Sonnensegel werden gebaut

Mit dem symbolischen Spatenstich starteten die Umbaumaßnahmen rund um den Campus. Das Gelände erhält grüne Regenerationsflächen und viele Sitzmöglichkeiten und Sonnensegel. Außerdem bekommt die schulinterne Mensa einen großzügigen Außenbereich. Der Platz vor der Turnhalle soll nach Beendigung der Baumaßnahmen zu sportlicher Aktivität einladen.
Seit Sommer 2015 besuchen knapp 450 Schüler und 41 Mitarbeiter jedes Schuljahr den Schulcampus in Blumberg. Der Standort mit angrenzendem Lenné-Park bietet momentan viel Platz für Bewegung, Sport und Spiel. Zum Abschalten zwischen den Unterrichtsstunden fehlte den Schülern jedoch eine entscheidende Sache: ein vielseitiger und interessanter Außenbereich. Das soll durch den Umbau nun behoben werden.

Standorte in Blumberg, Grünheide und Neu Zittau

Die Docemus Privatschulen betreiben im Land Brandenburg seit mehr als 10 Jahren weiterführende Schulen. An den Campus-Standorten in Blumberg, Grünheide und Neu Zittau lernen derzeit etwa 1.320 Schülerinnen und Schüler von der siebten bis zur zwölften Klasse an Oberschule, Fachoberschule und Gymnasium unter einem Dach.
Weiteres rund um das Thema Immobilien gibt es auf einer Themenseite.