Um das Motto "Naturparkstadt Biesenthal – die lebendige Stadt im Grünen" mit Leben zu füllen, treten die Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl am 26. Mai in Biesenthal an. Dies sind Christina Wendt, Josephine Löwenstein, Catharina Rafoth, Vanessa Ebenfeld, Gerd Meise, Kirstin Strohschein, Andreas Krone, Elke Eckert, Heribert Rustige und Pamela John. Dabei orientieren sie sich am neuen Leitbild der Stadt, das im vergangenen Jahr mit großer Bürgerbeteiligung entstanden ist.
Die Bewerber setzen sich für ein angemessenes Stadtwachstum und nachhaltiges, stadtbildförderndes Bauen ein. Die öffentlichen Verkehrsverbindungen werden als unzureichend angesehen. Die Verbesserung der Bahnanbindung, aber auch sichere Rad- und Gehwege und die Einrichtung einer Stadtbuslinie sind die Ziele.
Die Kultur-, Bildungs- und Sportangebote machen Biesenthal für alle Generationen besonders attraktiv. Die Bündnisgrünen unterstützen das vielfältige Angebot von öffentlichen und privaten Bildungsträgern und den Vereinen in der Stadt.
Die Bürgerbeteiligung bleibt ein wichtiges Anliegen für die Bündnisgrünen. Seit vielen Jahren unterstützen sie das monatliche Bürgerforum Lokale Agenda 21 Biesenthal. Dieses steht allen Bürgern offen und trägt die Anregungen in die Stadtverordnetenversammlung. Der dringende Klimaschutz müsse sozial und gerecht erfolgen.