Das neue Jahr war kaum eine Stunde alt, als Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in den Saturnring in Bernau gerufen wurden. Den Einsatzkräften gelang es zügig, das Feuer zu löschen. Wie sich herausstellte, hatte ein Pkw Mercedes angefangen zu brennen. Das Feuer hatte im weiteren Verlauf auf zwei weitere Fahrzeuge übergegriffen.
Sämtliche Pkw wurden durch den Brand komplett zerstört. Darüber hinaus wurden auch angrenzende Garagen durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Sie blieben allerdings nutzbar. Der Sachschaden konnte durch die Polizei bislang noch nicht beziffert werden. Auch Hinweise auf die Ursache des Brandes erlangten die Beamten bisher nicht.
Vor Ort erfolgte eine Spurensicherung, der Pkw Mercedes wurde sichergestellt und wird durch den kriminalpolizeilichen Tatortdienst einer Untersuchung unterzogen. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet. Die Kriminalpolizei in Bernau ermittelt.