Mehrere ominöse Anrufe wurden der Polizei Barnim jetzt gemeldet. In einem der Fälle reagierte eine 76 Jahre alte Biesenthalerin aber prompt, sie rief die Polizei. Ein Anrufer hatte versucht, an ihre Wertgegenstände zu gelangen. Er wisse von einem geplanten Einbruch, die Frau solle ihr Geld und Schmuck lieber ihm anvertrauen. Er sei Polizeibeamter. Die Frau erkannte den Betrugsversuch und beendete kurzerhand das Gespräch.
Auch eine 83 Jahre alte Frau aus Biesenthal berichtete der Polizei von einem Anruf mit offensichtlich betrügerischem Hintergrund, wie die Polizei informiert. Hier hatte sich der Mann am anderen Ende der Leitung mit "Polizei Alexanderplatz" vorgestellt. Die resolute Seniorin beendete sofort das Telefonat. In Wandlitz meldete sich ein Mann bei einer 79 Jahre alten Frau und gab ebenfalls vor, Polizeibeamter zu sein. Auch diese Seniorin erkannte die wahren Absichten des angeblichen Polizisten.
Jetzt haben sich echte Polizisten der Sache angenommen, heißt es. Sie ermitteln und suchen die mutmaßlichen Betrüger. (li)