Wenn es ganz schlimm kommen sollte, könnten im Winter sogar „Wärmestuben“ wegen der sinkenden russischen Gaslieferungen eingerichtet werden – das befürchten zumindest nicht wenige Politiker. Dort sollen sich dann Menschen (zeitweise) aufhalten, die ihre Heizkosten nicht mehr bezahlen könne...