Der neue Ortsvorsteher von Danewitz ist der bisherige: Detlef Matzke wurde am Freitag in der konstituierenden Ortsbeiratssitzung in seinem Amt bestätigt. Sein Stellvertreter ist Wolfgang Reinhardt, Karsten Hübner ist Protokollant.
Als eines der Schwerpunkthemen für den Ortsbeirat nannte Detlef Matzke die Verbesserung der Infrastruktur. So will sich der Ortsbeirat für die Einführung des schnellen Internets einsetzen. Auch die Wege sollen weiter verbessert werden. Besonders liege dem Ortsbeirat die Bewahrung des dörflichen Charakters von Danewitz am Herzen, so Detlef Matzke. Die Durchführung und Unterstützung der traditionellen Feste im Ort gehöre dazu. Zugesagt sei aber auch die Unterstützung einer Dorfkirchensanierung. So wird von Danewitzer Bürgern die Herstellung des Turmes in seiner ursprünglichen Form angestrebt.