Noch bis zum 18. Dezember kommt es in der Innenstadt von Bernau zu Sperrungen. Das gilt für den Kirchplatz und die Zufahrt zur Kirchgasse (ab Grünstraße). Zudem besteht ein generelles Halteverbot für Fahrzeuge in der Bernauer Mühlenstraße, in der Kirchgasse und in der Grünstraße.

ZDF-Sendung mit dem Bundespräsidenten

Der Grund für die Sperrungen ist die Aufzeichnung der ZDF-Sendung „Weihnachten mit dem Bundespräsidenten“, die am 24. Dezember ausgestrahlt wird. Die Aufzeichnung der Sendung mit Frank-Walter Steinmeier erfolgt am 16. Dezember um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche St. Marien von Bernau, wie das Bundespräsidialamt auf seiner Internet-Seite mitteilt.

Zusätzliche Sperrungen am 16. Dezember

An diesem Tag kommt es deshalb zu zusätzlichen Einschränkungen. Voll gesperrt sind am Mittwoch, 16. Dezember, ab 15 Uhr die Grünstraße und die Hohe Steinstraße ab der Einmündung der Breiten Straße in Richtung Mühlenstraße und Kirchgasse.
Ebenfalls wird am 16. Dezember ab 15 Uhr der Stadtmauerweg gesperrt – und zwar ab der Parkstraße in Richtung Hohe Steinstraße. Außerdem gilt am 16. Dezember auf dem gesamten Marktplatz ab 9 Uhr ein generelles Halteverbot für Fahrzeuge.

Stadt Bernau bittet um Beachtung

Die Bernauer Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner, sich auf die Situation einzustellen und die Einschränkungen zu beachten.