Zwei Männer wurden am Montagabend von einem anderen Mann auf dem Bahnhofsvorplatz in Bernau angegriffen. Einer der beiden trug dabei erhebliche Verletzungen davon. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Alkoholtest zeigt Wert von 2,14 Promille an

Demnach sei der Angreifer mit einer Flasche auf die beiden Männer losgegangen. Beim Täter handelte es sich um einen 34-Jährigen, der noch in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs durch Polizisten gestellt werden konnte. Bei der Überprüfung seiner Identität nahmen die Beamten erheblichen Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Test ergab dann auch einen Wert von 2,14 Promille. Zur Sicherung des Strafverfahrens ordnete der zuständige Richter eine Blutprobe an. Im Anschluss konnte der Schläger seinen Rausch im Gewahrsam ausschlafen.