Am Sonntag, 22. Mai 2022, gegen 21.30 Uhr, meldete sich ein Mann bei der Polizei. Er gab an, dass ihm in der Niederbarnimallee in Bernau ein Unbekannter vor sein Fahrzeug gesprungen sei. Der Mann sei barfuß und mache einen verwirrten Eindruck. Den Polizeibeamten erzählte er, dass ihn seine Freundin rausgeschmissen habe. Er hatte den ihren PKW aufgebrochen und eine Jacke sowie Zigaretten gestohlen. Diese Gegenstände befänden sich jetzt in einer anderen Wohnung.
Der 27-Jährige stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, was ein Drogenschnelltest untermauerte. Bei dem barfüßigen Mann fand die Polizei eine Crackpfeife und ein Handy, das er seiner Freundin beim Verlassen der Wohnung noch gestohlen hatte.
Die Polizei stellte die Gegenstände sicher und zeigte den Mann wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz an.