Die Stadt Bernau beteiligt sich in diesem Jahr zum ersten Mal an der europaweiten Aktion „Stadtradeln“. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Mitmachen können alle, die in Bernau wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Mit der Kampagne soll für das Radfahren im Alltag geworben werden.

Drei Wochen lang werden Kilometer gesammelt

Vom 31. Mai bis zum 20. Juni sind die Bernauer und Pendler aufgerufen, so viele Kilometer wie möglich mit dem Rad zurückzulegen. Dabei zählen Wege zur Arbeit, zum Einkauf oder Verein ebenso wie Ausflüge am Wochenende.

Schon 25 Teams angemeldet

Nach Angaben der Stadtverwaltung haben sich bereits 25 Teams mit insgesamt 90 Radfahrern angemeldet. Mit dabei sind Ortsteilgruppen, Vereine und Parteien, die meist mit drei oder vier Teilnehmern an den Start gehen. Es gibt aber auch Gruppen mit zehn und elf Fahrradfahrern.
Eine Gruppe anmelden oder sich einem Team anschließen können Interessierte unter www.stadtradeln.de. Die gesammelten Kilometer können danach in einer Smartphone-App eingetragen werden.
Die Stadt Bernau unterstützt die Aktion unter anderem mit Vorschlägen für Radtouren und Mitmachaktionen an den Wochenenden. Alle Infos dazu gibt es hier.