An einem anderen Ort als sonst üblich treffen sich die Stadtverordneten von Werneuchen am kommenden Donnerstag zu ihrer Sitzung. Die Beratung findet diesmal in der Gaststätte "Annenhof" an der Freienwalder Straße 46 statt. Die Zeit bleibt, Beginn ist 19 Uhr.
Nach der Einwohnerfragestunde beschäftigen sich die Mitglieder des Gremiums zunächst mit der 4. Änderungssatzung der Satzung der Stadt Werneuchen über die dezentrale Entsorgung von Schmutzwasser aus abflusslosen Sammelgruben und von Fäkalschlämmen. Anschließend steht das Radwegekonzept für den Regionalpark Barnimer Feldmark auf der Tagesordnung.
Weitere Beratungspunkte sind der Aufstellungsbeschluss zur 2. Änderung der Bebauungsplanes Nr. 1 "Windpark Willmersdorf", ein Grundstücksverkauf in Seefeld sowie die Benennung eines neuen Mitglieds und des Stellvertreters durch die Fraktion Die Linke im Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Ordnung. Die Sitzung ist öffentlich.