Die Beschlussvorlage sorgte in der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung zunächst für Irritationen: „Müssen wir den früheren Beschluss nicht erst zurückziehen?“, fragte Jeannine Dunkel in die Runde.
Die CDU-Stadtverordnete meinte damit die Bereitstellung von 5,025 Millionen Euro...