Die Tafel in Bernau soll auch im Jahr 2022 eine finanzielle Unterstützung durch die Stadt Bernau bekommen. 20.000 Euro sind für die anteilige Finanzierung der Betriebs- und Unterhaltungskosten vorgesehen. Der Finanzausschuss befürwortet die Unterstützung. Grundlage ist die Richtlinie für Maßnahmen im Bereich Jugend und Soziales.

Tafel wird jedes Jahr gefördert

In den zurückliegenden Jahren erhielt die Tafel jährlich eine Förderung von 14.000 Euro. 2019 lagen die Gesamtkosten bei 267.000 Euro. Der Landkreis Barnim unterstützt die Tafel nach Aussage des Trägers mit 30.000 Euro.