"Wer nicht die gesamte Strecke abradeln möchte, kann sich an den Zwischenstopps der Tour anschließen beziehungsweise diese dort auch beenden", sagte Heidlinde Benzinger. Für die Teilnehmer, die auf der Strecke pausieren möchten, steht der bewährte "Lumpensammlerbus" zur Verfügung.
Mit der Tour wollen die Radfahrer ein Zeichen für ein friedliches Miteinander setzen. Die Schirmherrschaft hat erneut Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke übernommen.