Ein 76-jähriger Mann aus Wandlitz ist Opfer eines Telefonbetruges geworden. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Den Angaben zu Folge war der Senior von einem Unbekannten angerufen worden, der sich als Mitarbeiter der Hausbank des Wandlitzers vorstellte. Der Unbekannte bat um die Zugangsdaten für das Online-Konto des 76-Jährigen. Da der Senior zunächst keine Zweifel an den Aussagen des Anrufers hatte, übermittelte er die gewünschten Daten mitsamt erforderlicher Freischaltcodes.

Betrüger überweist sich Geld vom Konto des Wandlitzers

„Anschließend musste er mehrere unberechtigte Überweisungen von seinem Konto feststellen. Ein Anruf bei seiner Hausbank brachte dann Gewissheit, dass er einem Betrug zum Opfer fiel“, heißt es in der Mitteilung der Bank weiter. Wie hoch der Schaden ist, wurde mit nicht bekanntgegeben. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.